FAQS

Alle Antworten auf Ihre Fragen

Sind Sie sich noch unsicher, welcher Studiengang der GU der richtige für Sie ist? Haben Sie Zweifel zur Zulassung oder zur Anmeldung?
Sind Sie noch zwischen zwei oder mehreren der angebotenen Studiengänge hin und her gerissen?

Wir kennen Ihre Anliegen und sind uns sicher, dass wir Ihnen unterstützend weiterhelfen können. Hier haben wir einige der Fragen, die uns häufig erreichen, für Sie zusammengestellt. Gerne ist aber auch das Team der Studienberatung im Rahmen eines persönlichen Gesprächs
für Sie da. 

Studienberatung kontaktieren

Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheidet sich das Fernstudium an der Deutschen Hochschule von einem Präsenzstudium?

Ein Fernstudium eignet sich für Personen, denen folgende Aspekte am Herzen liegen:

  • Flexibler Studienablauf und -start sowie individuelle Einteilung des Studiums im Alltag
  • Studium parallel zu Job, Praktikum, Sprachaufenthalt, Au Pair Jahr, Kulturaustausch, zeitintensivem Hobby oder Spitzensport
  • Studieren im eigenen Lerntempo und ohne feste Termine
  • Studium mit starkem Praxisbezug, das Sie auf den Einstieg in die Managementfunktionen vorbereitet
  • Von zu Hause studieren: Studieren ohne den hohen administrativen und finanziellen Aufwand eines Umzugs in die Stadt Ihrer Präsenzhochschule
  • Personal- und Karrierecoaching, das Sie sowohl bei privaten Problemen als auch für die Vorbereitung auf den Berufsalltag kostenlos in Anspruch nehmen
Ich befinde mich im Ausland. Kann ich trotzdem an der Deutschen Hochschule studieren?

Der Wohn- oder Aufenthaltsort ist für ein Studium an der GU nicht relevant. Sie können somit von überall auf der Welt studieren und haben rund um die Uhr Zugang zu Ihren Lehrmaterialien. Ebenso können Sie Prüfungen online zum Zeitpunkt Ihrer Wahl absolvieren.

Es ist zu beachten, dass im Ausland lebende Studierende möglicherweise nicht dieselben Ansprüche auf finanzielle Förderungen haben wie in Deutschland wohnhafte Studierende. Dies ist individuell mit den dementsprechenden Stellen abzuklären.
Ansprüche für zeitlich begrenzte Studienaufenthalte (z.B. 1 Semester) im EU-Ausland können mit dem Bafög abgeklärt werden. 

 

Was ist in den Studiengebühren inkludiert?

Gemeinsam haben alle Studienmodelle, dass die Gebühren all-inclusive sind – es erwarten Sie keine versteckten Zusatzgebühren.

Zusätzlich bieten Ihnen alle Modelle folgende Möglichkeiten:

  • kostenlose Verlängerung (bis 12 Monate)
  • 10 % Rabatt bei Sofortzahlung
  • Kostennachlass für Anrechnungen
Kann ich auch ohne Abitur an der Deutschen Hochschule studieren?

Ja. Als Zulassungsvoraussetzung gilt einer der folgenden Nachweise:

  • die allgemeine Hochschulreife
  • die fachgebundene Hochschulreife
  • die Fachhochschulreife
  • einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss
  • eine erfolgreich bestandene Meisterprüfung
  • einen Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Fachschule in öffentlicher freier Trägerschaft
  • einen mittleren Schulabschluss und eine für das Studium geeignete abgeschlossene Berufsausbildung mit einer danach erworbenen mind. zweijährigen Berufserfahrung
Kann ich mir Vorleistungen anrechnen lassen?

Vorleistungen aus anderen Studiengängen oder auch außerhochschulische Leistungen aus Fort- und Weiterbildungen können unter Umständen angerechnet werden - so verkürzen Sie Ihre Studiendauer. Auch die Studiengebühren werden entsprechend den angerechneten ECTS Punkten verringert.

Ich habe bereits eine kaufmännische Weiterbildung, kann ich mir diese anrechnen lassen?

Außerhochschulische Leistungen können bis max. 50 % des Studiums angerechnet werden. Wir unterscheiden pauschale Anrechnungen, auf anerkannte Aus- und Weiterbildungen, für die wir pauschal die anzurechnenden Kreditpunkte festlegen, und individuelle Anrechnungen. Individuell können prinzipiell alle Qualifikationen und Erfahrungen angerechnet werden, die die Kompetenzen, die im jeweiligen Modul erworben werden sollen, nachweisen (auch Berufserfahrungen etc.). In allen Fällen der Anrechnung entscheidet der Prüfungsausschuss.

Ich habe bereits ein betriebswirtschaftliches Studium an einer anderen Hochschule begonnen, bekomme ich die absolvierten Module angerechnet?

Bei hochschulischen Leistungen gibt es keine Anrechnungsgrenze. Es können alle Module, außer der Bachelorarbeit angerechnet werden. Sind die Module weitestgehend identisch, können auch die Noten übernommen werden.

Was bringt mir eine Anrechnung?

Die Anrechnung verkürzt das Studium, die Module müssen nicht belegt und abgeprüft werden und die Studiengebühren reduzieren sich pro angerechnetem Kreditpunkt um 40 €. Bei außerhochschulischen Leistungen werden in der Regel keine Noten übernommen und die entsprechenden Module als bestanden bewertet.

Wird die Hochschule / der Studiengang auch tatsächlich am 01. Januar starten?

Es sind zwar noch 2 Bescheide abzuwarten, jedoch handelt es sich hierbei nur um Formalien. Schlimmstenfalls verzögert sich der Studienstart um wenige Tage.

Ist die Hochschule staatlich anerkannt / der Studiengang akkreditiert?

Mit Bescheid des Ministeriums, voraussichtlich Mitte September, werden wir die staatliche Anerkennung erhalten. Die institutionelle Akkreditierung einer Hochschule findet nach dem 5. Jahr des Bestehens statt. Die Studiengänge sind alle durch die Akkreditierungsagentur ACQUIN überprüft. Es steht noch der Beschluss des Akkreditierungsrats zur Programmakkreditierung aus. Die Sitzung hierfür ist am 07.12.2022 geplant.

Ist der Abschluss anerkannt?

Als staatlich anerkannte Hochschule haben wir denselben Status wie eine staatliche Hochschule. Somit sind auch unsere Abschlüsse den Abschlüssen staatlicher Hochschulen gleichzusetzen.

Was ist, wenn die Hochschule nach ein paar Monaten / Jahren wieder schließt?

Das Land Brandenburg gewährleistet, dass alle Studierende an einer Hochschule in ihrem Land ihr Studium ordentlich beenden können. Dazu nimmt es auch die Hochschule in die Pflicht – es besteht ein Garantievertrag mit der ELG, in dem sich diese verpflichtet, alle Kosten der Hochschule zu decken. Im schlimmsten Fall muss das Ministerium dafür sorgen, dass alle Studierenden an der Hochschule fertig studieren können. Für die Studierenden besteht also kein Risiko.

Kann ich die Module des Studiengangs zeitlich frei wählen?

Ja. Es gibt Module, für deren Absolvierung Vorkenntnisse aus anderen Modulen erforderlich sind. In diesen Fällen werden Sie darauf hingewiesen. Es bleibt jedoch Ihre Entscheidung das Modul trotzdem zu diesem Zeitpunkt zu belegen.

Wann wird die erste Studiengebühr fällig?

Die erste Studiengebühr wird einige Tage nach dem Probemonat fällig. Die Studiengebühren sind immer als Gesamtstudiengebühr zu sehen und werden in den Raten während der Regelstudienzeit bezahlt (VZ-Studium = 36 Raten).

Wie läuft der Einschreibeprozess ab?

Mit der Online-Anmeldung, des Ausfüllens der gesamten Vorgaben, wird der Studiengang sofort (i.d.R. am selben Tag) oder zum angegebenen Zeitpunkt gestartet. Während des Probemonats haben die Studierenden nur Zugang zu zwei Modulen. Sie haben dann während des Probemonats Zeit die schriftlichen Unterlagen einzureichen. Mit der Einsendung der schriftlichen Unterlagen endet der Probemonat und die Studierenden sind regulär eingeschrieben. Das Studium beginnt jedoch offiziell bereits mit Beginn des Probemonats.

Welche zusätzlichen Kosten kommen auf mich zu?

Keine. Zumindest keine an die Hochschule.

Wenn ich die Studiengebühr zu Beginn komplett bezahle, was ist, wenn ich kündige?

Die Studiengebühren werden nur anteilig bis zum Ende der Kündigungsfrist erhoben. Danach erhalten Sie die darüber hinaus bezahlten Studiengebühren zurück.

Wie werden die Studiengebühren nach Wechsel der Studienform (VZ/TZ) berechnet?

Für die einzelnen Studienformen werden unterschiedliche Gesamtgebühren erhoben, die während der entsprechenden Regelstudienzeit in Raten bezahlt werden. Mit dem Wechsel der Studienform gilt dann die Gesamtgebühr der neuen Studienform. Von dieser Gesamtgebühr werden die Beträge, die bereits bezahlt wurden, abgezogen und der Restbetrag in Raten während der neuen Rest-Regelstudienzeit bezahlt.

Kann ich während des Studiums den Studiengang wechseln?

Ja, jedoch nur in den ersten 12 Monaten kostenfrei. Danach werden 200 € für jedes Modul, das zusätzlich absolviert werden muss, erhoben.

Kann ich den Studienvertrag wieder kündigen?

Der Vertrag kann mit einer Frist von sechs Wochen erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres gekündigt werden. Nach Ablauf des ersten Halbjahres kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von drei Monaten zum Ablauf eines vollen Monats bezogen auf den Vertragsbeginn gekündigt werden.

Kann ich ein Urlaubssemester einlegen?

Auf Antrag können bis zu 2 Urlaubssemester während des Studiums ohne besondere Gründe genommen werden. Bei Anträgen über die 2 Semester hinaus, müssen besondere Gründe, wie Krankheit etc., nachgewiesen werden.

Kann ich ein Auslandssemester machen?

Ja. Zum einen sind Sie beim Fernstudium der GU ortsunabhängig. Sie können das Studium auch vom Ausland aus weiterführen. Zum anderen können Sie selbstverständlich auch an einer ausländischen Hochschule ein Semester absolvieren. In diesem Fall empfiehlt es sich aber, sich vor Antritt des Auslandssemester detailliert über die Anrechnungsmöglichkeiten der dort belegten Module zu informieren.

Was bedeutet Praxisprojekt?

Für das Praxisprojekt (1 Modul – 6 ECTS) können Sie sich eine Praxisstelle Ihrer Wahl suchen und an der Hochschule beantragen. Nach Genehmigung absolvieren Sie 100 Stunden bei freier Zeiteinteilung an der Praxisstelle und führen dort vorgegebene Tätigkeiten aus. Die Prüfungsleistung ist ein reflektierter Bericht des Projekts.

Kann ich das Bachelorthema frei wählen?

Prinzipiell ja. Sie werden bei der Themenwahl durch die Betreuer unterstützt und reichen einen Antrag auf Genehmigung des Themas ein. Der Umfang der Arbeit ist nicht vorgegeben, sollte jedoch 30 bis 40 Seiten nicht überschreiten.

Wie oft kann ich eine Prüfung wiederholen, wenn ich sie nicht bestanden habe?

Eine Prüfung kann bis zu 3-mal wiederholt werden. Wird diese beim dritten Versuch nicht bestanden, haben Sie den gesamten Studiengang endgültig nicht bestanden und können diesen oder einen ähnlichen Studiengang auch nicht an einer anderen deutschen Hochschule belegen.

Wie läuft das Studium konkret ab?

Sie studierend Modul für Modul und können sich auch parallel in mehreren Modulen anmelden. Die Absolvierung eines Moduls benötigt beim VZ-Studium in der Regel 4 Wochen. Sie eignen sich Ihre Kompetenzen anhand von einem Interactive Book mit schriftlichen Inhalten, sowie Hörbücher, Videos, Quiz, Kontrollfragen etc. selbständig an und werden hierbei durch die Lehrenden unterstützt. Optional können Sie an regelmäßig stattfinden Online-Tutorien teilnehmen. Das sind Video-Meetings für die einzelnen Module, in denen Sie sich mit den Lehrenden und den Kommilitonen austauschen und diskutieren können. Bei Fragen an die Lehrenden geben wir Ihnen eine 24 h Antwortgarantie. Sie können sich nach der Bearbeitung des Moduls selbständig und jederzeit zur Prüfung anmelden. Bei erfolgreicher Prüfungsleistung erhalten Sie die ECTS-Punkte des Moduls, die Sie dauerhaft behalten.

Muss ich zu bestimmten Zeiten studieren? Gibt es verpflichtende Veranstaltungen?

Das gesamte Studium kann asynchron, d.h. völlig zeitunabhängig studiert werden. Die Live-Veranstaltungen, wie die Online-Tutorien sind optional.

Wie kann ich Kontakt zu meinen Mitstudierenden aufnehmen?

An der GU gibt es vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten. So sind Sie mit Beginn des Studiums automatisch in einer Teams-Gruppe Ihres Studiengangs und können sich mit Ihren Studienkolleg/innen austauschen und vernetzten. Außerdem können Sie sich bei jedem Modul in der jeweiligen Gruppe anmelden. Aber auch außerhalb der Lehrinhalte werden Teams-Gruppen initiiert bzw. können von Ihnen initiiert werden. Z.B. regionale Gruppen (aus dem Rheinland, aus Süddeutschland etc.), Interessensgruppen (z.B. Cineasten, Fußballfans, Musikliebhaber verschiedener Richtungen etc.). Außerdem gibt es Plauder- und Lernräume wie das Study-Cafe oder „Study with me“.

Welche Möglichkeiten habe ich, fachliche Fragen zu stellen und beantwortet zu bekommen?

Sie haben an der GU vier wesentliche Anlaufstationen. Zu fachlichen Fragen, zu organisatorischen Fragen, zu technischen Fragen und zu sozialen, bzw. persönlichen Fragen.


Fachlich: Lecturer (Lehrende/r) über Ticketsystem oder individuellen Termin.
Organisatorisch: Studierendenkanzlei über E-Mail oder telefonisch
Technisch: Über Ticketsystem
Persönliche Fragen: Studycoaches über Terminbuchungssystem

Muss ich zu Veranstaltungen / Prüfungen an einen Studienort kommen?

Nein, das Studium ist komplett ortsunabhängig.

Bin ich mit dem Fernstudium auch BaföG-berechtigt?

Ja, jedoch nur als Vollzeitstudierende/r. Die Hochschule ist verpflichtet bei einer Änderung der Studienform, dies an das jeweilige Amt zu melden.

Kann ich berufsbegleitend studieren?

Sie können neben dem Studium Ihren Beruf weiter ausüben. Der Begriff berufsbegleitend wird i.d.R. für Studiengänge verwendet, bei dem Studienleistungen auch im Beruf abgeleistet werden. Das ist aktuell bei unseren Studiengängen nicht der Fall.

Wo kann ich zu Finanzierung, Stipendien, Bescheinigungen etc. Hilfe bekommen?

Die Studierendenkanzlei kann bei allen organisatorischen Fragen unterstützen.

Was ist, wenn ich den Studiengang abbreche? Kann ich die erbrachten Leistungen mitnehmen?

Erworbene ECTS-Punkte stellen eine Art Währung dar, die Sie, mindestens im Bologna-Raum, an jeder Hochschule ein Leben lang einsetzen können.

Gibt es eine Bibliothek?

Ja, wir bauen von Beginn an eine Online-Bibliothek auf, in der Sie mindestens die empfohlene Literatur der Module finden.

Was ist, wenn ich mit dem Studium nicht nach der Regelstudienzeit fertig bin?

Die GU plan ab dem Sommersemester 2024 auch Masterstudiengänge anzubieten.

Kann ich nach dem Bachelorabschluss auch einen Master an der GU machen?

Sie können bis zu 12 Monate über die Regelstudienzeit hinaus kostenlos weiterstudieren. Sollten Sie über diesen Zeitraum hinaus studieren, dann erheben wir 50 % der regulären Monatsrate für jeden weiteren Monat.

Bekomme ich einen Studierendenausweis?

Ja, diesen können Sie genauso wie Studierende von staatlichen Hochschulen einsetzen.

Ich hätte gerne Hilfe bei der Studiengangswahl. Wer kann mir helfen?

Sie können sowohl vor oder auch nach Start des Studiums einen Termin mit einer/einem Studycoach oder mit der Studiengangsleitung vereinbaren. Diese können Sie kompetent bei der Studiengangswahl unterstützen.

Kann ich das Studium steuerlich absetzen?

Kosten für das eigene berufliche Vorankommen, so also auch mit dem Studium verbunden Kosten, können steuerlich geltend gemacht werden. Für detaillierte Informationen müssen wir auf das Finanzamt bzw. Steuerberatungskanzleien verweisen.

Fragen zum Start und Gründungdprozess der Deutschen Hochschule
Gibt es Zulassungsbeschränkungen z.B. einen NC?

Nein.

Haben Sie noch Fragen? 

Unser Studienberatungsteam ist gerne für Sie da und beantwortet all Ihre Fragen zu Themen wie der Studienwahl, dem Zulassungsprozess oder dem Studienerlebnis, das Sie erwartet.

FOLLOW US ON

Private Hochschule in Gründung vorbehaltlich staatlicher Anerkennung
envelopephone-handsetmenuchevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram